Corona-Boost – Diese Spiele waren in der Pandemie erfolgreich – Gaming

Corona schränkt die Menschheit in ihren üblichen Aktivitäten ein, weshalb es viel Zeit für Videospiele gab und gibt. Einige  Spiele haben von der Pandemie profitiert.

Covid-19 hat vielen Menschen einen Strich durch die Jahresplanung gemacht. Urlaube, Familienfeiern und Geburtstage mussten abgesagt werden. Die Leute durften nur noch eingeschränkt vor die Türe und verbrachten ihre Zeit überwiegend zu Hause.

Die großen Gewinner in der Pandemie sind ganz klar die Videospiel-Entwickler. Die Leute konnten ihre sozialen Kontakte pflegen und sich in den digitalen Welten der Videospiele austoben. Sei es in Sims, Warcraft 3 oder Call of Duty – wirklich jede Generation konnte sich ein passendes Spiel aussuchen. Es ist also nicht verwunderlich, dass seit Beginn der Corona-Krise die Gaming-Industrie Nutzerrekorde verzeichnet.

Das sind die erfolgreichsten Spiele während der Pandemie:

Den ersten Platz teilen sich Animal Crossing: New Horizon und Fifa 20. Sie sind die Top-Spiele der Pandemie. Beide Spiele sind in sieben Ländern auf der Platz 1 gelandet und teilen sich somit die Platzierung. Auf dem 2. Platz schafft es Last of Us: Part 2. Das Spiel ist in drei Ländern auf der Platz 1. In Deutschland belegte es hinter Animal Crossing den zweiten Platz. GTA 5 ist in einem Land (Ungarn) an der Spitze.

Hättet ihr diese Spiele ganz oben erwartet? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: Nintendo, Electronic Arts, Playground Games und Naughty Dog

Source: Read Full Article