Weltrekord in Warzone – 14-Jähriger beseitigt mit Duo-Partner 79 Gegner

Neuer Weltrekord in Call of Duty: Warzone. Der 14-jährige Streamer Bruno “Nistaf” Silva hat mit seinem Vater in Duos 79 Gegner ausgeschaltet. Zusätzlich hat der junge Portugiese eine persönliche Bestleistung aufgestellt.

Das Jahr hat bereits den ersten Weltrekord in Call of Duty zu verzeichnen. Im Battle Royale Warzone liegt der neue Kill-Bestwert in Duos innerhalb einer Runde bei 79. Dem 14-jährigen Portugiesen Bruno “Nistaf” Silva ist diese irre Leistung am Montag mit seinem Vater gelungen.

Nistaf streamt regelmäßig und stellte in Warzone mehrfach seine Zielfähigkeiten unter Beweis. Bei dem 79-Kill-Weltrekord hat er den Löwenanteil zu verzeichnen. Denn der 14-Jährige erledigte 61 Gegner – was ein persönlicher Rekord ist. Sein Vater als Duo-Partner hat die anderen 18 Opponenten eliminiert.

Somit verbesserte das Duo den bisherigen Weltrekord um drei Kills. Den bisherigen Bestwert von 76 hatten die Streamer ItsDerekMay und LIAM seit Juli 2020 inne und sind nun von dem jungen Portugiesen und dessen Vater abgelöst worden.

Mit seinem aggressiven Spielstil hat Nistaf seine Gegner im wahrsten Sinne überrumpelt. Aufgrund mehrerer Killstreaks konnte er sich immer wieder Radare kaufen, um die Position der Freinde ausfindig zu machen. Gepaart mit seinem starken Aiming ist der junge Streamer so lange erfolgreich geblieben, bis eben kein Gegner mehr in der Lobby übrig war.

Video: Esports experimentiert – Zombies als Silvesterkracher in Call of Duty

Das Video ist ab 18 Jahren freigegeben.

Weitere interessante Themen:

  • Nerf in Warzone – diese Waffen werden abgeschwächt
  • Neuer Frust in Warzone – Spieler und Fahrzeug unsichtbar durch Glitch
  • Die besten Warzone-Klassen in der neuen Season 1
  • CoD: AK-47 zu stark – wird von Profi-Teams gebannt

Welche sind eure Bestleistungen in Warzone? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Foto: Activision

Source: Read Full Article